Workshop für BA-Studierende: „State Choreographer“ mit Dana Yahalomi (Public Movement)

Foto: Yanai Yechiel
VonKatharina

Workshop für BA-Studierende: „State Choreographer“ mit Dana Yahalomi (Public Movement)

Mittwoch 28.2. – Sonntag, 4.3. (außer Freitag 2.3.) I 13:30-17:30 Uhr I Uferstudios, Studio 8

Politik manifestiert sich in unseren Körpern. Wenn wir einer Demonstration beiwohnen, sehen wir eine Verkörperung bürgerlichen Engagements; wenn wir eine Festnahme beobachten, verfolgen wir die Choreographie des Souveräns. Die in Tel Aviv ansässige Forschungs- und Aktionsgruppe Public Movement erprobt und realisiert öffentliche Choreographien, Formen sozialer Ordnung sowie sichtbare oder unsichtbare Rituale. Im Laufe des Workshops erforschen, trainieren und zeigen wir Bewegungsformen der staatlichen Gewalt, die sich im kinetischen Vokabular des Militärs, der Polizei und der Rettungsdienste manifestieren. Außerdem begegnen uns Elemente des Tanzes in bürgerlichen Protestkontexten, als ziviler Ungehorsam oder als Ausdruck von Freude und Fest. Der viertägige Workshop vereint die theoretische Praxis mit ihren physischen Implikationen außerhalb des Studios. Letztere erforschen wir im Rahmen eines Trainingstags mit der Polizei und einer Reihe kollektiver Experimente im öffentlichen Raum. Wir schauen uns Beispiele an und diskutieren Grundbegriffe wie öffentlicher Raum, politische Performanz, Pre-Enactment und choreographisches Gedächtnis.

Public Movement macht als kollektiver Körper für performative Forschung politische Handlungen im öffentlichen Raum sicht- und erfahrbar. Die Gruppe war bisher in Europa, in den USA, in Israel sowie in Asien und Australien aktiv. Zuletzt traten Public Movement unter anderem im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt Århus, bei der Göteborg Biennale, im Guggenheim Museum New York, im Tel Aviv Museum of Art, beim Impulse Festival Düsseldorf, am ACCA Melbourne, bei der Asian Art Biennal Taipeh, bei der Berlin Biennale, auf der Performa in New York, beim Festival Steirischer Herbst in Graz und am Theater Hebbel am Ufer Berlin auf. Public Movement wurde 2006 von Omer Krieger und Dana Yahalomi gegründet. Seit 2011 ist Dana Yahalomi alleinige Leiterin.

← zurück

Über den Autor

xxx Katharina editor