One Hundred Twists & Turns | Programm Abend 1 | HAU1

Foto: Paul Lecliare
VonJudith Brückmann

One Hundred Twists & Turns | Programm Abend 1 | HAU1

Palucca Hochschule für Tanz Dresden
Cupid’s Gun | Choreographie: Ihsan Rustem

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin
6 Encounters | Gesamtleitung: Felix Berner

Cairo Contemporary Dance Center
Mirrors of the Mundane | Choreographie: Mona El Husseini und Islam El Arabi

– PAUSE –

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Urban Spotter | Konzept & Regie: Stephanie Thiersch

P.A.R.T.S., Brüssel
Helix 1.0 | Choreographie: Cassandre Cantillon & Némo Flouret

Staatliche Ballettschule Berlin
FAR (excerpt) | Choreographie: Wayne McGregor

FACEBOOK EVENT

Karten:
HAU1: 20,00 oder 15,00 Euro / ermäßigt 10,00 Euro / mit Tanzcard: 10,00 Euro
Onlineverkauf: jew. +10% VVK-Gebühr > TICKETS

Weiterlesen →

Mehr als 100 Studierende aus acht deutschen und fünf internationalen Tanzausbildungsinstitutionen präsentieren Choreographien, deren Vokabular vom klassischen Spitzentanz bis zum zeitgenössischen Tanz reicht. Die beiden Abende markieren den Beginn der 6. Biennale Tanzausbildung. Unter dem Titel “Dancing in the Street. Was bewegt Tanz?” rückt die Biennale 2018 die wechselseitige Beziehung zwischen Tanz und gesellschaftlichen sowie politischen Themen in den Mittelpunkt. Sie ist eine Arbeitsplattform, die dem Austausch und der Vernetzung von Studierenden und Lehrenden mit Künstler*innen und Institutionen dient. Bei den öffentlichen Aufführungen tanzen Studierende des dritten und vierten Studienjahres Choreographien, die das Thema der Biennale künstlerisch aufgreifen. Neben den deutschen Ausbildungsinstitutionen sind zudem Gäste aus Ausbildungszentren in Ägypten, Belgien, Iran, Senegal und den USA eingeladen.

← zurück

Über den Autor

xxx Judith Brückmann editor