Thomas Plischke

Foto: Simone Steiner
VonKatharina

Thomas Plischke

Thomas Plischke ist Professor am HZT Berlin im Bachelorstudiengang „Tanzt, Kontext, Choreographie“. Er wurde in Aschaffenburg geboren und arbeitet seit seinem Abschluss 1998 an den Performing Arts Research and Training Studios (P.A.R.T.S.) in Brüssel als Choreograf. Seine Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet und international gezeigt. Seit 2001 arbeitet er kontinuierlich mit Dr. Kattrin Deufert als Künstlerzwilling deufert&plischke zusammen. Theater als soziale Situation – von der gemeinsamen Probe bis hin zur Aufführung – ist der Motor der choreographischen Form und des künstlerischen Ausdrucks von deufert&plischke. Ihre Arbeiten schreiben sich kollektiv: von der ersten Zusammenarbeit Directory: Europe Endless (2002), in der die fiktive Biografie des Künstlerzwillings entstand, bis zur Zusammenarbeit mit über 20 beteiligten Künstlerinnen und Künstlern entstandenen Arbeit 24h DURCHEINANDER (2015). Dazwischen finden sich Arbeitsserien (die Anarchive I-III, die Entropischen Institute und Emergence Rooms), in denen deufert&plischke ihr Modell eines neuen epischen Theaters entwickeln.

← zurück

Über den Autor

xxx Katharina editor