How to… Biennale

VonUlrike Steffel

How to… Biennale

HOW TO… BIENNALE?

Für alle weiteren Fragen und Bedürfnisse haben unsere fleißigen Helfer*innen am Infotresen im Foyer auf Kampnagel immer ein offenes Ohr! Täglich, von 12:30 bis 14 Uhr (und am Donnerstag nach dem Symposium von 15 bis 17 Uhr) ist dieser Infotresen besetzt und steht euch mit Rat und Tat zur Seite. „Ich hab mich verlaufen…“, „Wann habe ich meine Probe?“, „Wo krieg ich noch ein Ticket für die Show heute Abend?“ sind nur einige Beispielfragen die das Tresen-Team beantworten kann.

Der Infotresen ist auch der Ort für die Kartenbörse – Solltet ihr es zu einer der FOKUS TANZ Shows nicht schaffen könnt ihr hier euer Ticket abgeben (jemand anderes freut sich drüber!). Die Kartenbörse ist auch der Ort um Ticket-Tauschgeschaffte abzuhalten. Hier heißt es „meine Karte gegen deine“ – ihr gebt ein Fokus Tanz-Ticket her und bekommt dafür ein anderes.  Wenn nicht das gewollte Ticket dabei ist – keine Panik! An der Kampnagel Kasse könnt ihr abends noch Tickets auf eigene Kosten erstehen (vorausgesetzt sie sind nicht ausverkauft!). Wer sicher gehen möchte kauft oder reserviert vorab auf der Kampangel Website (www.kampnagel.de).

Dies betrifft nur die FOKUS TANZ Tickets. Für die abendlich stattfindenden „Kurzen Stücke“ – den Präsentationen der eingeladenen Tanzschulen im Rahmen der Biennale – hat jede*r Teilnehme*in sowie so ein Ticket.

← zurück

Über den Autor

Ulrike Steffel editor