How to… Biennale

VonUlrike Steffel

How to… Biennale

PLEASURE&PAIN – MASSAGE STUDIO

Der Tänzer*innen Körper braucht für all die harte, rhythmische Arbeit auch mal Erholung und eine große Portion selfcare. Die gibt es im Pleasure&Pain Massagestudio zu holen!

Die eigens für die Biennale eingerichtete Erholungsoase findet ihr in einem abgeschotteten Raum im Kampnagel Foyer. Zwei Masseur*innen sind für jede Verspannung und jeden Erschöpfungszustand bereit und behandeln euch gerne in 20-Minuten-Sessions.

Pleasure&Pain ist von Dienstag bis Samstag von 12 bis 16 Uhr für euch geöffnet – bucht euren Termin vor Ort, am Infotresen oder vorab. Die Plätze sind heiß begehrt, wer also ganz sichergehen möchte eine Portion ‚durchkneten‘ während der Woche zu bekommen, bucht vorher unter tanzbiennale@kampnagel.de – in Absprache mit dem Massage-Team sind darüber hinaus auch Termine möglich, die außerhalb des Zeitfensters liegen.

20 Min / 20€ (nur cash, ATMs findet ihr in der Jarrestraße)

← zurück

Über den Autor

Ulrike Steffel editor