ūüĒć

Isabelle Schad

VonDino Spiri

Isabelle Schad

Die T√§nzerin / Choreografin Isabelle Schad studierte Klassischen Tanz in Stuttgart, arbeitete mit zahlreichen Choreograf*innen, bevor sie 1999 begann, ihre eigenen Arbeiten zu entwickeln. Ihre Recherche konzentriert sich auf die Beziehungen zwischen K√∂rper, Choreografie, (Re)Pr√§sentation, Form und Erfahrung und betrachtet k√∂rperliche Praxis als Ort f√ľr Lernprozesse, Gemeinschaft und politische Teilhabe. Ihre innovativen Projekte werden in unterschiedlichen Kontexten auf Festivals, in Museen oder theatralen R√§umen international gezeigt. Sie unterrichtet weltweit, ist Shiatsu und Aikido Praktizierende und Ko-Organisatorin des Arbeitsortes Tanzhalle Wiesenburg in Berlin. Im Rahmen von Deutscher Tanzpreis 2019 erhielt Schad eine Ehrung f√ľr herausragende k√ľnstlerische Entwicklungen im zeitgen√∂ssischen Tanz.

← zur√ľck

√úber den Autor

Dino Spiri administrator