ūüĒć

JOHN CRANKO SCHULE Stuttgart

Foto: Roman Nowitzki
VonDino Spiri

JOHN CRANKO SCHULE Stuttgart

Die von dem Choreografen John Cranko 1971 gegr√ľndete Schule avancierte unter der Leitung von Anne
Woolliams zu einer der ersten international beachteten Adresse f√ľr Nachwuchst√§nzer. Seit 1999 steht die dem Stuttgarter Ballett angegliederte John Cranko Schule unter der Direktion von Tadeusz Matacz und ist eine der renommiertesten Ballettschulen der Welt. Klassische Waganova Technik und das Einstudieren von klassischen Variationen dominieren, w√§hrend weitere F√§cher wie Modern, Improvisation und Spanischer Tanz die Ausbildung vervollst√§ndigen. Namenhafte Choreografen werden regelm√§√üig f√ľr das Schaffen eigener Werke mit der Schule verpflichtet. Ab einem Alter von 10 Jahren k√∂nnen Sch√ľler aus der ganzen Welt im Internat unterkommen und eine √∂ffentliche Schule besuchen. Die 2-j√§hrige Akademie schlie√üt zum staatlich gepr√ľften T√§nzer ab.

← zur√ľck

√úber den Autor

Dino Spiri administrator