­čöŹ

Kommunikationsworkshop

Montag, 21.02. 16:00 Uhr
VonDino Spiri

Kommunikationsworkshop

angeleitet von Asja Mahgoub & Zuzana ┼Żabkov├í

f├╝r alle Teilnehmenden

Wie m├Âchten wir miteinander sprechen?

Um das Zusammenkommen in den Fokus zu r├╝cken, beginnt die diesj├Ąhrige Ausgabe der Biennale mit einem gemeinsamen Kommunikationsworkshop f├╝r Dozent:innen, Team und Studierende. Dieser Workshop l├Ądt alle dazu ein, gemeinsam eine Grundlage f├╝r das Miteinander und die Diskussionskultur w├Ąhrend des Festivals zu verhandeln.

Wie wollen wir w├Ąhrend der Biennale miteinander reden? Wie gehe ich mit Kritik oder Anerkennung um und wie m├Âchte ich sie formulieren? Was w├╝nschen wir uns voneinander und wo liegen Grenzen?

Hier k├Ânnen alle Teilnehmenden ├╝ber Dimensionen der Diversit├Ąt und Projektionen ins Gespr├Ąch kommen, um ein Bewusstsein f├╝reinander zu schaffen eine sensible Diskussionskultur zu entwickeln. 

Das Ziel des Kommunikationsworkshops ist der Auftakt f├╝r eine Biennale, in der alle Beteiligten selbstverantwortlich und autonom agieren und sich ├╝ber die Woche hinweg in neuen Konstellationen, in festen Gruppen und in zuf├Ąlligen Paarungen begegnen.

Der Workshop wird angeleitet von Asja Mahgoub, die Methoden und Input aus ihrem Arbeitsfeld der Konfliktmoderation und Moderation von Gruppenprozessen mit einbringt.

← zur├╝ck

├ťber den Autor

Dino Spiri administrator