Do-Shop #6 (nur für Studierende)

Zwoisy Mears-Clarke © privat
VonAnja Michalke

Do-Shop #6 (nur für Studierende)

Zwoisy Mears-Clarke: Bodies + Politics

In diesem Workshop werden wir eigene politische Praktiken und Erfahrungen erforschen, de-konstruieren und diskutieren. Diese Erkundungen, Dekonstruktionen und Diskussionen werden im Raum zwischen Sprache und Bewegung stattfinden. Wir werden mit der Benennung einiger politischer Themen und Ideen beginnen, die uns beschäftigen. Von dort aus gehen wir über zu Übungen der Tanzimprovisation (aus Zwoisys künstlerischer Praxis), die eine Brücke zwischen Wort und Bewegung schlagen. Während wir untersuchen, wie gesellschaftspolitische Botschaften täglich in unserem Körper vorkommen und wie unser Körper sie ausdrückt, werden wir einander aktiv zuhören. In diesen Momenten und darüber hinaus werden wir uns gegenseitig unterstützen, einander friedlichen Widerstand leisten und uns solidarisieren.

In einem Teil dieses Workshops wird Berührung verwendet. Über die physischen Grenzen wird selbstbestimmt entschieden und die Verantwortung für die Einhaltung dieser Grenzen wird von allen geteilt.

Zwoisy versteht sich als Choreograf der Begegnungen. Er nutzt das ausgedehnte Potential des choreografischen Raums, um Formen der Unterdrückung wie Rassismus und Ableismus zu konfrontieren, weil sie menschliche Interaktionen auf struktureller sowie auf zwischenmenschlicher Ebene sabotieren. Zwoisy Mears-Clarke hat einen Bachelor (B.S.) in Biomedizinischem Ingenieurwesen von der Columbia Universität, New York City, USA und einen Bachelor (B.A.) in Ingenieurwesen und Tanz vom Oberlin College, Ohio, USA. Aktuell liegt sein Lebensmittelpunkt in Rösrath, DE.  www.zwoisymearsclarke.com

Lehrer: Zwoisy Mears-Clarke

18. und 19.02., 15 Uhr

Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg, Raum K32

Achtung: criss-cross!
Die Do-Shops #5-8 finden jeweils an zwei Tagen statt, #5 und #6 am Dienstag und Mittwoch, #7 und #8 am Freitag und Samstag. Sie werden folgendermaßen kombiniert: 5/7, 5/8, 6/7 und 6/8.

← zurück

Über den Autor

Anja Michalke administrator