Cool Down & Feedback

VonUlrike Steffel

Cool Down & Feedback

Nach einer vollen, intensiven Woche kommt der Abschied. Um daraus eine gemeinsame Erfahrung zu machen, hat die Biennale eine letzte, reflexive Sitzung am Sonntagmorgen geplant. Wir starten um 10 Uhr mit einem Cool Down, geleitet von der Choreografin Victoria Hauke. Um alle Ereignisse der
In der vergangenen Woche zu verarbeiten, muss der Körper geweckt werden – das ist schließlich das, was gute Tänzer tun.
Dies wird in der großen Gruppe aller Biennale-Teilnehmer geschehen. Victoria Hauke tänzerische Wurzeln basieren auf Release-Techniken, Tai Chi Chuan, Qi-Gong und Yoga; Sie wird diese verwenden, um das Cool Down zu bereichern. In einer anschließenden Diskussion werden alle Teilnehmer gemeinsam in die Zukunft schauen und sich darüber nachdenken, welche Begriffe und Bedingungen ein Netzwerktreffen für unsere und kommende Generationen von Tänzern wichtig wären.

23.02., 10 – 13 Uhr

Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg, K2

← zurück

Über den Autor

Ulrike Steffel editor