BALLETTSCHULE DES HAMBURG BALLETT, Deutschland

© Kiran West
VonAnja Michalke

BALLETTSCHULE DES HAMBURG BALLETT, Deutschland

Prof. John Neumeier, Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf des Hamburg Ballett, fokussiert sich darauf, die Balletttradition zu erhalten und seinen Werken gleichzeitig einen aktuellen dramatischen Handlungsrahmen zu geben. Im Jahr 1978 gründete er die Ballettschule des Hamburg Ballett. 1989 ist die Schule gemeinsam mit der Compagnie in ihr eigenes Ballettzentrum in Hamburg gezogen. Heute besteht die Compagnie zu etwa 80% aus Absolvent*innen der Schule.

In der Ballettschule des Hamburg Ballett werden Jugendliche aus aller Welt für den Bühnentanz ausgebildet. Schwerpunkt der Ausbildung ist der klassisch-akademische Tanz; dazu gehören neben Unterricht im Spitzentanz und Pas de deux auch klassische und zeitgenössische Variationen sowie Neumeier-Repertoire. Außerdem wird auf eine gute Ausbildung in moderner Tanztechnik, Tanz-Komposition und Charaktertanz großen Wert gelegt. Das Angebot wird durch Pilates und Krafttraining abgerundet. Ein wichtiger Fokus liegt auf dem Fach Tanzkomposition.

← zurück

Über den Autor

Anja Michalke administrator