Claire Cunningham

Claire Cunningham © Meyer Unlabel
VonUlrike Steffel

Claire Cunningham

(* 1977) ist eine multidisziplinäre Künstlerin und Performerin mit derzeitigem Lebensmittelpunkt in Glasgow/Schottland. Sie zählt zu Schottlands gefeierten und international erfolgreichen Künstlerinnen. Ihre Arbeit ist von der Auseinandersetzung mit ihrer Körperlichkeit und ihren Krücken geprägt, mit deren Gebrauch und Erweiterung ihres ursprünglichen Zwecks sie sich ihren eigenen Aktionsradius schafft. Sie lehnt klassisch geltende Bewegungstechniken, die meist ausschließlich für nicht-behinderte Körper entworfen wurden, genauso ab wie Versuche, sich nach Stilen oder Körpern zu richten, die nicht ihre eigenen sind. Stattdessen entwickelt sie mit ihren Krücken als Partner und Agenten eine eigene Bewegungstechnik. Dabei versteht Claire Cunningham ihre Kunst, die dezidiert ihrer Perspektive als behinderte Künstlerin entstammt, immer auch als Aktivismus.

← zurück

Über den Autor

Ulrike Steffel editor