Ausbildung

Während der 7. Biennale Tanzausbildung werden jeden Vormittag klassische und zeitgenössische Trainings angeboten. Pädagog*innen der Ballettschule des Hamburg Ballett und des Bundesjugendballetts geben dabei Einblicke in ihre diversen künstlerischen Praktiken.
In dieser Biennale konzentrieren wir uns bei allen Themen und Methoden auf das Beisammensein und das gemeinsame Schaffen. Deshalb nennen wir die Workshops Do-Shops.
Die Ateliers finden während der Biennale vormittags im Ballettzentrum Hamburg John Neumeier statt und geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in die choreografische Arbeit von John Neumeier sowie in die inklusive Arbeit des Bundesjugendballetts.
Auch die Ausbildungskonferenz Tanz, AK|T, tagt während der Biennale, um programmatische Themen gemeinsam zu diskutieren.