­čöŹ

Craig Davidson

VonMichaela Weinhauser

Craig Davidson

Der australische Choreograf Craig Davidson wurde an der New Zealand School of Dance ausgebildet. Im Laufe seiner Karriere trat er mit dem Finnischen Nationalballett, dem K├Âniglichen Ballett von Flandern, dem Tanz Luzerner Theater und dem Semperoper Ballett auf. F├╝r seine Interpretation in Impressing the Czar von William Forsythe mit dem Royal Ballet of Flanders wurde er mit dem Critic’s Choice Award von Dance Europe f├╝r die ┬╗Herausragendste Leistung eines m├Ąnnlichen T├Ąnzers┬ź ausgezeichnet. Craig hat in zahlreichen Produktionen als Solist mitgewirkt und mit angesehenen Choreografen wie William Forsythe, Ji┼Ö├ş Kyli├ín, Mats Ek, Wayne McGregor, Jacopo Godani oder Alexander Ekman zusammengearbeitet.

Craig kreierte sein erstes Werk im Jahr 2006 beim Royal Ballet of Flanders und hat seitdem choreografisch mit dem Ballett Z├╝rich, Ballett Dortmund, Slowakischen Nationalballett, Tulsa Ballet, Atlanta Ballet, Ballet Idaho, West Australian Ballet und Queensland Ballet gearbeitet.

Dar├╝ber hinaus hat Craig an Dancelines, der Choreographic Initiative des Royal Opera House und New York Choreographic Institute, einer Tochtergesellschaft des New York City Ballet, teilgenommen.

←  zur├╝ck

├ťber den Autor

Michaela Weinhauser editor