ūüĒć

Isaac Spencer

VonMichaela Weinhauser

Isaac Spencer

Isaac Spencer ist seit September 2021 Vertretungsprofessor f√ľr Techniken des Balletts im BAtanz der Hochschule f√ľr Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Er arbeitete als professioneller T√§nzer mit dem Cullberg Ballet, Gothenburg Opera Dance Company und Hubbard Street Dance Chicago. Seit 2011 ist er in der freien Szene in Deutschland und Schweden als T√§nzer, Choreograf, Probenleiter und Mentor t√§tig. Er erwarb 2004 einen Bachelor of Fine Arts an der Juilliard School und wurde mit dem Princess Grace Award ausgezeichnet. Seit 2013 ist er Mitglied des Vorstands des Milvus Artistic Research Center (MARC) in Schweden.

Techniken des Balletts

Die Teilnehmenden lernen Werkzeuge und √ľben F√§higkeiten, um gewohnte Bewegungsmuster zu ver√§ndern und so das Potenzial f√ľr andere Koordinationen, Musikalit√§t und Flow zu erschlie√üen. Zu den Schwerpunkten geh√∂ren die Platzierung, die anatomische Funktion, das Erkennen von Richtungen im Raum und die Bewegungsbahnen im K√∂rper. Die Betonung der Musikalit√§t w√§hrend des gesamten Unterrichts dient dazu, unterschiedliche rhythmische Aktivit√§ten zu f√∂rdern, das Blut durch den K√∂rper zu pumpen, um Flexibilit√§t und Kraft zu gew√§hrleisten, und auch zur Interpretation und zum Ausdruck w√§hrend der Bewegung einzuladen.

←  zur√ľck

√úber den Autor

Michaela Weinhauser editor